Umbauten

Focal Expression (Totalumbau) Zusammenfassung - Ergebnis

Beitragsseiten

Und dann der große Moment

HiFi Selbstbau 05854

Nach einer ersten Basis-Abstimmung hören sich die Lautsprecher schon richtig gut an

Focal EX base both

Beide im HSB1 am Hörplatz und einmal links

Focal EX base left

und rechts

Focal EX base right

 Das geht aber noch besser mit verbesserter Abstimmung für beide

Focal EX opt both

links

Focal EX opt left

und rechts

Focal EX opt right

Also Chassis wieder raus, Spachtelmasse an den Start, schleifen und mit weißem Lack neu rollen. Das Ergebnis mit gerollter Farbe ist oft viel besser als man denkt

HiFi Selbstbau 05908

HiFi Selbstbau 05909

Auch mit neu lackiertem Gitter sieht die Expression gut aus

HiFi Selbstbau 05911

HiFi Selbstbau 05912

HiFi Selbstbau 05914

Und zum Schluß das Ganze nochmal mit Dirac überarbeiten um herauszufinden wo das Ergebnis liegen kann.

Focal EX opt both Dirac

Die neue "Expression A" klingt satt, tief, sehr aufgeräumt und ausgeglichen, macht Alles in Allem sehr viel Spaß beim Musik hören. Das empfand auch der Kunde so. Ich habe mich riesig gefreut als ich mitbekam wieviel Spaß er mit dem Lautsprecher hatte und von Gänsehautmomenten sprach. Jetzt hört er zu Hause erst mal zwei, drei Wochen und macht sich Notizen was ihm so auffällt. Dann fahren wir zu Ihm und stimmen die Expression A auf seinen Wohnraum ab.

HiFi Selbstbau 05916

Kommentare  

# Dirty Harry 2020-11-14 10:37
Hi Theo, toller Bericht.oldies but goldies. Ja die haben durchaus ihren Charme. Habe bei mir auch noch 2 Mivoc 340 MK II rumstehen. Hatte die damals als Komplettbausatz bei Mivoc in Stuttgart gekauft gehabt. Dank Gummisicken im Mitteltöner und Bass sind die technisch noch Tako. Nur das Hados Faltgehäuse, mit weisser KunststoffFolie beschichtet ist nicht mehr wirklich schön. Werde die mir der Rolle neu lackieren. Stelle dann hör noch ein paar Bilder , vorher und danach ein.
# Theo 2020-11-14 11:09
Oldies But Goldies, das trifft es. Viele der alten Lautsprecher fristen zu Unrecht ein Dasein in Kellen oder fliegen sogar auf den Müll. Wer sich damals schon einen vernünftigen Bausatz oder Fertigbox geholt, hat keinen Grund zu glauben das moderne Lautsprecher um soooo vieles besser sind.
# FlorianK 2020-11-13 14:29
Haste super hingekriegt. Ist wieder eine ansprechende Box geworden mit top Werten in der Messung. Absolut gut geworden !
# Bolle 2020-11-13 08:30
Moin,

schöne Dokumentation, vielen Dank! Gibt es einen Grund, warum Ihr die Chassis nicht gleich eingefräst habt, grade nach den ersten Messungen?

Bei der "finalen" Abstimmung fällt mir der "Knick" bei ca. 1,5kHz auf - ist das Absicht?

VG Fabian
# Theo 2020-11-13 10:33
Hi,

das ist tatsächlich nur eine Grundabstimmung und muss beim Kunden angepasst werden. Der Hochtöner ist da insgesamt gesehen noch etwas zu leise. Die Feinheiten werden also erst vor Ort endgültig bearbeitet. Es handelt sich also nicht um eine "finale" Abstimmung. Und durch Dirac kann man das spätere Ergebnis sehr gut dem Kunden vorführen.
Das mit dem Einfräsen haben wir auch diskutiert und da kommt auch der Faktor Kosten ins Spiel. Wenn man den Umbau selber erledigen kann, sollte man die Chassis schon einfräsen, allein weil es schöner aussieht.

:-) Theo
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"