Back to Top
Das Ideal ist eigentlich die Punktschallquelle. Diesem Ideal am nächsten kommen Lautsprecherchassis die den gesamten Frequenzbereich übertragen, die sogenannten Breitband- oder Fullrangelautsprecher. Leider ist es aber in der Praxis nicht möglich ein Chassis zu entwickeln das den gesamten, für den menschen wichtigen, Frequenzbereich gleichgut abdeckt. Trotz teilweise erheblicher Kompromisse zeigen Fullrange Lautsprecher aber Qualitäten wie sie von Mehrwegelautsprechern kaum zu erreichen sind.
 

Zweiwege-Lautsprecher versprechen bei relativ geringem Aufwand hohe Wiedergabequalität. Das liegt unter anderem daran das die möglichen Fehlerquellen noch nicht so zahlreich sind wie bei Drei- oder Vierwegelautsprechern. Zweiwege-Konstruktionen dürften wohl die am weitesten verbreiteten sein.


Dreiwege-Lautsprecher stellen aus technischer Sicht, bei noch vertretbarem Aufwand das Machbare dar. Solch ein Lautsprecher kann von den tiefsten bis zu den höchtsten Frequenzen den gesamten Bereich gleichlaut und gleichgut wiedergeben. Eine gut geplante Dreiwege-Box lässt kaum Wünsche offen.
Darf es ein bisschen mehr sein? Durch die Unterteilung in Vierwege kitzelt man auch das letzte Quäntchen Wiedergabequalität aus der Box. Hier macht jedes Chassis nur das was es kann, nicht mehr und nicht weniger. Allerdings sind die Fehlerquellen und der Aufwand diese zu umgehen immens hoch und werden nur von den wirklich guten Konstrukteuren beherrscht.
Hier können Sie Ihr Lautsprecherprojekt veröffentlichen. Bitte sprechen Sie uns an um weitere Informationen zu erhalten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier möchten wir mit virtuellen Bauvorschlägen die Selbstbaugemeinde animieren Lautsprecher zu bauen die so noch nicht von uns gebaut wurden. Auch diese Projekte versprechen hohen Musikgenuss und es steckt unsere ganze Erfahrung darin, aber leider kann man nicht alles bauen und sich hinstellen.
Wer solch ein Projekt aufnimmt und nicht weit von Köln entfernt wohnt, den werden wir nach vorheriger Absprache gerne mit Messungen unterstützen. 


Manches mal findet man in einem Kauf-Lautsprecher gute Chassis und nur am wichtigsten, der Frequenzweiche wurde gespart. Wenn man solche Lautsprecher mit einer vernünftig konzipierten Frequenzweiche etwas aufpeppt, erlebt man häufig sein bleues Wunder. Oft erhält man dann einen durchaus hochwertigen Gesamtlautsprecher oder zumindest kann man die Wiedergabequalität drastisch steigern.


Ab und an wagen wir uns auch an ein Fahrzeugprojekt. Das macht aber nur Sinn wenn es sich um ein außergewöhnliches, oder zumindest für die Allgemeinheit sehr interessantes Projekt handelt.
In diesem Bereich stellen wir unseren Abonnenten regelmäßig Musik vor, die unserer Meinung nach ganz besiónders empfehlenswert für hochwertige Musikwiedergabe ist. Vorraussetzung für eine Empfehlung unsererseits ist eine erstklassige Aufnahme- und Überspielqualität.
Eine Reihe außergewöhnlicher Musik von außergewöhnlichen Künstlern.

In diesem Bereich können Sie sich einen Überblick über den DIY Markt verschaffen und herausfinden wer für Sie der richtige Ansprechpartner ist.

Die Kategorie "Grundlagen für Dummies" ist nicht dazu gedacht despektierlich zu wirken. Vielmehr hat sich die Bezeichnung "für Dummies" mittlerweile für besonders einfache Erklärungen in allen Sparten durchgesetzt. Wir wollen nun auch eine solche Serie auflegen um Laien, Erst- und Neueinsteigern zu signalisieren das in dieser Rubrik nach Möglichkeit alles GANZ einfach erklärt wird.

In dieser Kategorie zeigen wir Ihnen wo und wie wir höhren, messen entwickeln und welche Hilfmittel wir dafür brauchen.

Das Musikhören ist sicher der gewichtigste Grund warum wir das Hobby HiFi-Selbstbau pflegen. Zum Hören muss man allerdings einen Hörraum haben und zwar einen der möglichst nicht "selber Musik macht". Wir zeigen Ihnen hier mit wieviel Aufwand wir unseren Hörraum gestaltet haben und was man tun kann den eigenen vielleicht etwas zu verbessern.
 
Wie und wo messen wir unsere Lautsprecher und Lautsprecherchassis, was ist ein RAR und wofür braucht man das? Wenn Sie das interessiert sind Sie hier richtig.
Wir messen, analysieren und arbeiten in den meisten Fällen mit unserer eigenen, selbstprogramierten Software. Diese stellen wir unseren Abonneten im Rahmen des Abonnements jeweils für ein Jahr zur Verfügung, damit auch der Abonnent sich immer auf dem gleichen Stand wie wir befindet. Hier erfahren Sie welche Software Sie erhalten und wie Sie diese zur Benutzung Freischalten.

Im Bereich Datenblätter sind alle von HiFi-Selbstbau gemessenen Chassis in entsprechenden Kategorien sortiert. Bitte lesen Sie auch unsere Dokumatationen "Wie werden Chassis bei HiFi-Selbstbau gemessen " und "Datendownload bei HiFi-Selbstbau ".

 

Zur Zeit befinden sich 36 Breitbänder-Datenblätter in der Sammlung. 7 die öffentlich zugänglich sind, 29 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 22 Koaxial-Dateblätter in der Sammlung. 3 die öffentlich zugänglich sind, 19 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 56 Tieftöner-Datenblätter in der Sammlung. 15 die öffentlich zugänglich sind, 41 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 53 Tief-Mitteltöner-Datenblätter in der Sammlung. 11 die öffentlich zugänglich sind, 42 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 34 Mitteltöner-Datenblätter in der Sammlung. 4 die öffentlich zugänglich sind, 30 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 72 Hochtöner-Datenblätter in der Sammlung. 13 die öffentlich zugänglich sind, 59 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 14 Datenblätter für historische in der Sammlung. 8 die öffentlich zugänglich sind, 6 sind nur für Abonnenten verfügbar.

Zur Zeit befinden sich 9 allgemeine Datenblätter in der Sammlung. 7 die öffentlich zugänglich sind, 2 sind nur für Abonnenten verfügbar.

From the list below choose one of our FAQs topics, then select an FAQ to read. If you have a question which is not in this section, please contact us.
Wählen Sie ein Nachrichten Thema von der Liste unten aus, dann wählen Sie einen Nachrichten Artikel aus, um diesen zu lesen.

Die neuesten Nachrichten vom HiFi-Selbsbau Team!

Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies" Wir verwenden ausschließlich Cookies um die Funktion des Online Magazins komfortabler zu machen. Statistiken, Werbungen, Weiterleitungen an Dritte setzen wir nicht ein.