Hochtöner

ESS AMT-1 Air-Motion-Transformer - Frequenzgang

Beitragsseiten

Der Frequenzgang:

. . . verläuft auf Achse sehr breitbandig: zwischen 750 und 20000 Hz schwankt der Frequenzgang um +/- 3.0 dB (die Standardabweichung beträgt +/- 1.22 dB). Im Detail ist der Frequenzgang allerdings dauernd wellig, insbesondere im Bereich 4 bis 7 kHz. Dafür reicht er auf Achse bis 30 kHz hoch.

Bis 30° ist die Bündelung sehr gering, und auch die 45° Kurve (= Öffnungswinkel der Schallführung) zeigt bei 12 kHz nur einen Abfall von ca. 7 dB. Bei höheren Winkeln wird der Frequenzgang und die Differenz zur 0°-Kurve zunehmend welliger.

Vertikal wurde die Mikrofonhöhe von 0 bis 25 cm in 5 cm-Schritten erhöht, das entspricht einem vertikalen Winkel von 0, 5.7, 11.3, 16.7, 21.8, 26.6° und einer Abstandsvergrößerung vom 50 auf 55.9 cm (= -0.97 dB). 10 cm höher (= 11.3° nach oben) ist der AMT-1 noch bis 9 kHz gut dabei, 20 cm höher (21.8°) geht's ab 6 kHz bergab - das ist halt der Nachteil einer Linienquelle. Viele sehen und verkaufen das als Vorteil, weil so die Reflexionen an Boden und Decken ausgeblendet werden. Dummerweise funktioniert das erst bei recht hohen Frequenzen, im kritischen Mitteltonbereich ist der Effekt leider kaum ausgeprägt . . .

Der winkelgewichtete Schalldruck und der Bündelungsgrad wurden nur unter Berücksichtigung des horizontalen Rundstrahlverhaltens berechnet und spiegeln somit nicht ganz das Energieverhalten wider. Der so ermittelte Verlauf zeigt eine leichte Überhöhung bei 3.5 kHz und insbesondere einen deutlichen Einbruch um 6 kHz. Der horizontale Bündelungsgrad ist bis 12 kHz sehr gering und zeigt bis auf eine breitere Abstrahlung um 1200 Hz und eine stärkere Bündelung um 6 kHz einen sehr gleichmäßigen Verlauf.

Zusätzlich haben wir eine Messung in unserem Hörraum am Hörplatz gemacht. Da unser Hörraum eine relativ stark bedämpft ist dominiert der Direktschall und es zeigt sich die Problemstelle um 5 kHz besonders deutlich.

Beide Chassis unterscheiden sich im gesamten Frequenzbereich nur wenig.

Pseudorauschen > 200 Hz (0°, 15°, 30°, 45°, 60°; MP3 42 kB)

Kommentare  

# berny 2016-02-07 22:26
Super Grundlagenarbei t am Heil.
Danke
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"