Beitragsseiten

Der äußere Eindruck:

Von vorne sieht der DT-140 mit seinem flachen Waveguide und dem "floralem" Muster - interessant und wertig aus.

Das ändert sich, wenn man ihn in die Hand nimmt, denn der DT-140 wiegt nur 93 Gramm. Warum das so ist sieht man von hinten: das 10 mm hohe Neodymmagnetchen hat nur einen Durchmesser von 32 mm und ist unter dem aufgesetzten sternförmigen Kühlkörper kaum zu erkennen. Aber wenn es funktioniert................