Hochtöner

Omnes Audio T25H

Beitragsseiten

Der Frequenzgang:

. . . verläuft auf Achse von 1.2 bis 20 kHz weitgehend linear mit leicht steigender Tendenz (Mittelwert 90.99 dB, maximale Abweichung eines Chassis bei einer 1/12-Oktave 2.50 dB, Standardabweichung +/- 0.95 dB). Selbst unter 15° wird bis 14 kHz über 90 dB erreicht.
Die Bündelung setzt ab ca. 3 kHz langsam ein, ab 5 kHz wird sie zunehmend größer. Ein "Constant Directivity"-Verhalten wird nicht erreicht. Der winkelgewichtete Schalldruck verläuft zwischen 1 und 2.5 kHz weitgehend linear und zeigt dann ein leicht abfallendes Verhalten von ca. 4 dB/Oktave.

Die Streuung der 4 Chassis ist im Nutzbereich (> 2 kHz) noch gering und in Anbetracht des Preises als gut zu bezeichnen.

Pseudorauschen > 1000 Hz (0°. 15°. 30°. 45°. 60°; MP3 42 kB)

Kommentare  

# BluePlanet 2019-04-11 08:39
Danke für den Test. Ein klassisches OmnesAudio Produkt: gutes Hifi für kleines Geld.
Nick
# FabianRus 2019-04-11 08:33
Liest sich ja echt gut. Da ärgere ich mich ja fast, den TW030wa11 gekauft zu haben. Der ist, nach Messung auch erst sinnvoll ab 1,6khz einsetzbar....
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"