Beitragsseiten

 

Membranfläche: Außendurchmesser:
Innendurchmesser:
Plugdurchmesser:
-> Membranfläche Sd:
121 mm
101 mm
0 mm
96.8 cm²
TSP aus Messung mit Zusatzmasse
(Mittelwert und Streuung von
2 Chassis. Anregung -12 dB):
Resonanzfrequenz Fs
DC-Widerstand Rdc
Mechanische Güte Qms
Elektrische Güte Qes
Gesamtgüte Qts
Effektive bewegte Masse Mms
Äquivalentes Luftvolumen Vas
Kraftfaktor BL
Wirkungsgrad Eta (1m, 2.83V, Halbraum)
42.55 Hz (+/-1.4%)
6.38 Ohm (+/-0.3%)
5.708 (+/-3.1%)
0.526 (+/-0.9%)
0.481 (+/-1.2%)
14.82 gr (+/-1.3%)
12.53 dm³ (+/-1.6%)
6.93 N/A (+/-0.7%)
85.53 dB (+/-0.15)

Die TSP:

Im Impedanzverlauf deutet sich eine kleine Störstelle um 9 kHz an, die sich entsprechend nur als leichte Störung im Frequenzgang wiederfindet.

Die Resonanzfrequenz ist moderat vom Anregungspegel abhängig, sie ändert sich bei Erhöhung der Anregung von -18 auf 0 dB um knapp 10%. Bei einer Anregung von +6 dB war keine saubere Impedanzkurve messbar.

Die ermittelten TSPs weichen z.T. erheblich von den Herstellerangaben ab:

TS-Parameter Einheit HiFi-Selbstbau MONACOR Abweichung
(original)
HiFi-Selbstbau
(10% weicher)
Abweichung
(10% weicher)
Resonanzfrequenz Fs
Gesamtgüte Qts
Äquiv. Luftvolumen Vas
Wirkungsgrad Eta (1m, Halbraum)
Gleichstromwiderstand Rdc
Effektive bewegte Masse Mms
Kraftfaktor BL
[Hz]
[-]
[dm³]
[dB/2.83V/m]
[Ohm]
[gr]
[N/A]
42.55
0.481
12.53
85.53
6.38
14.82
6.93
40
0.39
17
88
6
12
6.5
6.4%
23.3%
-26.3%
-2.47
6.3%
23.5%
6.6%
40.37
0.456
13.92



0.9%
17%
-18.1%



Das Chassis wurde vorher 24 Stunden eingerauscht. Selbst bei 10% weicherer Aufhängung würde die Gesamtgüte nur auf 0.456 zurückgehen, die Herstellerangabe von 0.39 wäre immer noch in weiter Ferne. Eine Überprüfung mit TspChk ergab, dass die Herstellerdaten weitgehend konsistent sind (bis auf den Wirkungsgrad, der rein rechnerisch nur 85.6 dB/W/m beträgt), aber:

  • die Membranmasse ist um 23.5% größer als die Herstellerangabe
  • bei gleicher Resonanzfrequenz müsste dann die Nachgiebigkeit der Membraneinspannung (und damit das Äquivalentvolumen) um 23.5% kleiner sein (tatsächlich sind es -26.3%)

Die Streuung der TSPs ist gering, ein erster Indikator für eine gute Serienkonstanz.

Und was sagt LASIP zu den TSPs?

In einem geschlossenen Gehäuse von 10 Litern geht es immerhin bis ca. 63 Hz runter (Qtc = 0.72, rote Kurve). Aber auch in nur 6 Litern geht es schon bis 65 Hz runter (Qtc=0.85, blau gestrichelte Kurve). In einer 25 Liter großen Bassreflexbox ginge es bis 33 Hz runter (grüne Kurve), bereits in 15 Litern wären 39 Hz drin (gelbe Kurve).