Tiefmitteltöner

Omnes Audio SW 5.01

Beitragsseiten

HiFi-Selbstbau-Fazit:

Der OMNES AUDIO SW 5.01 gewinnt (zumindest von vorne eingebaut) wegen seines "klassischen" Korbes mit 4 "Ohren" zwar keinen Schönheitspreis, aber ansonsten hat er sich ganz gut in unserer Folterkammer geschlagen und sogar die Exemplarstreuung ist in allen Disziplinen sehr gering.

Als Subwoofer überzeugt er gerade in den "grobmotorischen" Disziplinen wie Klirrfaktor und Pegellinearität. Er kann aber auch bedenkenlos bis ca. 500 Hz hinauf in FAST-Systemen eingesetzt werden (= Fullrange And Subwoofer Technology). In einer 4 Liter großen Bassreflexbox geht er bis ca. 50 Hz runter und kann - je nach Abstimmfrequenz - bis zu 95 dB Schalldruck bei 40 Hz produzieren. Das größte Problem dürften dabei aber die Strömungsgeräusche aus dem Bassreflexrohr sein, welches bei einer angenommenen maximalen Länge von 15 höchstens 2.7 cm Durchmesser haben darf -> da sollte man sich ggf. nach einem Passivstrahler umsehen . . .

Mit einem UVP von 25 € ist der OMNES AUDIO SW 5.01 ein echtes Schnäppchen - da kann man auch mal mehrere pro Box einsetzen ;-). Wir planen 4 Stück davon mit einem TANGBAND W3-1797S in einer schlanken Säule zu kombinieren . . .

Kompletter Datensatz von 2 Chassis (Impedanz, Schalldruck, Bündelungsgrad und Schallleistung im OCT-Format, Klirrfaktor und komplexer Frequenzgang als TXT-Datei, ZIP, 89 kB)

Kommentare  

# BluePlanet 2020-04-15 13:02
Danke für den Test. Da der Kleine bis ca 1kHz läuft, kann hoch getrennt werden. Die Weiche wird "günstig" und eine Soundbar/ Bluetooth Box wird mit passiver Weiche möglich. Es wird nur ein 2 Kanal Verstärker benötigt. Passt perfekt zu dem OmnesAudio BB 2.5...
# vr-crack 2020-04-14 11:57
Sicher auch gut für kleine Soundbars geeignet. Die Membran ist mit einem CMS von ca. 0,43 mm/N recht hart eingespannt und somit dürfte wagerechter Betrieb kein Problem sein. OAudio hat doch passende Passiv-Membrane n, damit sind lange Rohre in kleinen Gehäusen nicht nötig.
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"