Beitragsseiten

Der B&C SPEAKERS 15PS100 ist ein grundsolider 15" Tieftöner - bei mittleren Frequenzen geht der Wirkungsgrad für PA-Verhältnisse zu stark in die Knie und die Verzerrungen können hörbar werden. Dank schwerer Membran (166 gr) und sehr starkem Antrieb (22.4 N/A) reichen dem 15PS100 bescheidene 100 Liter Volumen um mit Bassreflexunterstützung bis 40 Hz runter zu kommen.

Unser Test-Paar hatte weit auseinander liegende Seriennummern und beide Chassis waren recht unterschiedlich. Wir vermuten allerdings, dass es sich nicht um Produktionsstreuungen handelt sondern dass B&C etwas an den Chassis geändert hat. Beim Einbau in ein Bassreflexgehäuse kompensieren sich die Effekte zumindest im Bassbereich.

Der Wirkungsgrad fällt mit gemessenen 93.1 dB/2.83V/m für ein 15"-Chassis eher moderat hat, dafür werden aber auch nur 100 Liter Gehäusevolumen benötigt.
Der B&C 15PS100 wird zu einem Straßenpreis von 199 € gehandelt - das ist ein fairer Preis. Für PA ist der Wirkungsgrad von gut 93 dB eher etwas knapp, für eine laute 3-Wege-HiFi-Box mit einer Trennung um 400 Hz zum Konus-Mitteltöner ist er wesentlich besser geeignet. Dank seiner 10 cm durchmessenden und 21 mm hoch gewickelten Schwingspule kann er ordentlich Leistung wegstecken ohne dass ihm zu heiß wird - PA eben.
Unser Abonnent will ihn als Bass in einem großen 3-Wege-Front-Lautsprecher im Heimkino einsetzen - dafür passt er wie die Faust aufs Auge . . . .

Kompletter Datensatz beider Chassis (Impedanz, Schalldruck, Bündelungsgrad und Schallleistung im OCT-Format, Klirrfaktor und komplexer Frequenzgang als TXT-Datei, ZIP, 92 kB)Hinweis: Beide Chassis sind gebraucht!

{/tabs}