Tieftöner

MBH-15 - Der äußere Eindruck

Der äußere Eindruck:

Von vorne sieht der MHB-15 wie eine Kreuzung aus HiFi- und PA-Chassis aus: der Blechkorb mit 8 Befestigungslöchern ist typisch PA mit hässlicher Pappdichtung für den Einbau "von hinten", aber die Schaumstoffsicke sieht stark nach HiFi-Chassis aus. Die schwarz lackierte Membran geht schließlich sowohl bei HiFi als auch PA durch und verleiht dem Chassis einen erstaunlich hochwertigen Look.
Von hinten sieht der 140 mm durchmessende Magnet für ein 380 mm durchmessenden Chassis dann doch etwas schmalbrüstig aus. Auch die nur 50 mm durchmessende Schwingspule lässt massive Zweifel daran aufkommen, ob sie die angegebene Leistung von 350 Watt dauerhaft verkraftet.
Die Zentrierspinne ist nicht hinterlüftet, aber für den Druckstau unter der 120 mm durchmessenden Staubschutzkalotte gibt es eine Polkernbohrung mit 20 mm Durchmesser.
Die vordere Polplatte ist 6 mm stark.

Kommentare  

# DIYHarry 2017-01-11 22:35
hey,

OB Anwendungen klingen immer interessant und der Preis ist der Hammer

hab ich die Werte für Xmaxbzw xlin überlesen
Danke
Harry
# johny36 2017-01-11 08:49
Hallo,
das Bild vom LS ist glaube ich, nicht das vom MHB 15. Die Sicke ist beim MHB15 eine weiche.
mfg Johny
# Theo 2017-01-11 15:26
Hi stimmt

wir haben schon neue geordert um auch Bilder machen zu können.

HINWEIS! Diese Seite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien.

Wenn Sie das nicht möchten wird die Seite nur eingeschränkt funktionieren. Mehr erfahren

habe ich verstanden

Cookies

Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie vermeiden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden müssen. Cookies erleichtern die Nutzung der Services. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzten von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der der Seiten führen.

HiFi-Selbstbau verwendet Cookies auch, um Nutzungsprofile unter einem Pseudonym anzulegen und auszuwerten (siehe Abschnitt "Verarbeitung und Nutzung von Daten"). Sie können dies ganz einfach verhindern, indem Sie solche Cookies nicht akzeptieren oder löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab.

Unsere Geschäftspartner haben nicht das Recht, Informationen aus von HiFi-Selbstbau abgelegten Cookies abzurufen. Unsere Geschäftspartner können aber eigene Cookies auf Ihrer Festplatte ablegen. Für solche Cookies ist Icy-Medien rechtlich nicht verantwortlich. Vergleichen Sie hierzu ggf. die Datenschutzerklärung des Geschäftspartners.