LS 3/5a (Clone) mit Visaton und Monacor Chassis

Mehr
01 Mär 2019 08:45 - 01 Mär 2019 09:09 #42035 von Theo

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

LS3/5a Clone by HiFi Selbstbau

Gestern habe ich mich mal wieder um meinen Beitrag aus dem LS 3/5a Clone-Battles des DIY HiFi-Forums gekümmert. Ihr wisst, es geht um diesen Lautsprecher:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


LS5/20a von Theo
by HiFi Selbstbau

Ich wollte mir mal in Ruhe anhören was ich denn da letztes Jahr gebaut habe und ob es möglich ist mit Dirac da noch etwas herauszuholen. Vorweg, der Lautsprecher klingt aufgrund seines ausgeglichenen Frequenzganges auch nach einigen Monaten Abstand immer noch ansprechend und macht Spaß. Immer noch ist er im Tiefgang begrenzt, die Originale hatten das noch ausgeprägter, aber das möchte versuchen mittels Dirac zu "verbessern".

Ich werde hier in den nächsten Tagen berichten auf welche Schwierigkeiten ich dabei gestoßen bin.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 01 Mär 2019 09:09 von Theo. Begründung: E-Mail Benachrichtigung aktiviert
Folgende Benutzer bedankten sich: stoerchli, Diskus_GL, vex, baumawas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2019 12:36 #42037 von baumawas
Hey Theo
ich erinnere mich da dumpf an ein Foto, wo unter/bei den LS-Clonen so ein schnuckeliger Subwoofer mit äh zwei Passivmembranen stand.
Wenn du schon dabei bist, kannst ja direkt das Ganze auch für diese Kombi mal durchexerzieren?!
Da sollte es doc genügend Abnehmer in kleineren Wohnräumen für geben.
Mich hat ja im Battle am meisten die aktive Kombi mit SB-Chassis angemacht.
Gruss Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2019 13:01 #42038 von Theo
Hallo Ralf,

hatte ich vor. Ich habe auch noch aktive Woofer mit 8" oder 12" Chassis hier stehen. Daher auch die neue Reihe "Aufgestellt und angehört" Wenn ich im Raum den optimalen Platz und Einstellungen gefunden habe, kann man gerne eine Hörsession einberufen.
Folgende Benutzer bedankten sich: FlorianK, autom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2019 18:58 #42068 von michael_

Variant HiFi
Gewerblicher Teilnehmer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2019 19:22 #42069 von Theo
Ja, da könnten wir probieren. Obwohl der Preis nicht nicht so mit der LS 3/5a harmoniert könnte das Ergebnis trotzdem spannend sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 16:20 #42077 von vr-crack
Alternativ vielleicht den SPH 300 CTC von Monacor. Damit lassen sich auch sehr kompakte Subs bauen und das Membranmaterial ist das gleiche, passt also auch optisch zu deinen "Klonen". Der Wirkungsgrad ist deutlich höher und man kann auch 2 pro Seite nehmen und schöne Ständer für die kleinen bauen. Der baut nämlich auch nicht so tief,und muss keine Membran mit einem Gewicht von nem Stück Butter durch die Gegend schleudern.

too old for bad music

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 18:20 #42079 von Theo
da hast Du Recht. Den CSS probiere ich auch nur weil er da ist. Vom Preis her wäre es nicht zu vermitteln diesen Woofer mit meinen Billig-Clones zu kombinieren.

Ein passender Woofer für die LS3/5a Reihe würde schon Spaß machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 16:44 #42087 von baumawas
Als Basserweiterung mal was aus der Vintage Ecke:

Fried Model H: StereopTML

Gruss Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Theo, Diskus_GL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 20:09 #42088 von Theo
Hi,

ja, das müsste im Ursprung der sein

Coffin Woofer



Er hat ihn mit einem B200 interpretiert

Fried Modell T

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 20:33 #42089 von Franky
Mein Favorit wäre ein Ripol. Ich habe meine mittlerweile in 3 Wohnungen betrieben und nach wie vor begeistern die mich. Kenne keinen präziseren Tiefbass und ich habe wahrlich viele Subwoofer gehört.

Akustik-Entwicklung
Monacor International

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.192 Sekunden
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"
Mehr Info Zustimmen