Forentreffen

Tag der offenen Tür Dezember 2013

Tag der Musik bei HSB

Am 14.12.2013 veranstalten wir einen Tag der Musik in unseren Räumen. Wer Interesse an netten Gesprächen mit Gleichgesinnten und schöner Musik hat, ist herzlich eingeladen sich zu uns zu gesellen. Wir möchten euch gerne unsere beiden neuen Lautsprecher vorstellen:

1) Die TRIO PRO (3 Wege- Vollaktivkonzept mit Accutonchassis)
2) Die HSB DK (Arbeitstitel, siehe links)

Darüber hinaus werden wir unseren neuen Vollverstärker, unsere Schaltzentrale 1 vorstellen. Beginnen soll die Veranstaltung um 10:00 Uhr, Ende ist geplant für 18:00 Uhr. Wie ihr zu uns findet ist unserem Impressum zu entnehmen.

Für Getränke und Knabbereien wird gesorgt sein, ihr müsst nur gute Laune mitbringen, wir freuen uns auf euch.

Euer HSB Team

 

Kommentare  

# ZwackHKH 2013-12-25 13:12
Hallo zusammen,
ich bin ein stiller Leser. Aber regelmäßig online, zu viele Lücken um mitzudiskutiere n. Die Projekte (TRIO Pro; Duo-DXT) sehen super aus. Die Duo-DXT durfte ich schon in Stuttgart geniesen, echt klasse. Gibt es eigentlich den Gedanken die Duo-DXT mit der Schaltzentrale 1 zu vermählen, daß wäre bestimmt ein Hammer. Aber was ist eigentlich die Trio DXT, habe noch nichts gelesen oder gesehen?
Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr. :cheer:
# Wolfgang Menger 2013-12-21 08:56
Hallo,

tolle Veranstaltung, an der ich auch gerne teilgenommen hätte.

Eine Frage zu der Schaltzentrale 1:

Ist sie verwandt mit dem Lucius 6K-A-3U DSp-Vollverstärker?

http://www.sitronik-industrie.de/index.php/artikeldetails/kategorie/6-Kanal-DSP-Vollverst%C3%A4rker_mit_1-6_Endstufen/artikel/Lucius_6K-A-3U.html

Optisch gleichen sie sich fast wie ein Ei dem anderen.

Gruß
Wolfgang
# Diskus_GL 2013-12-19 10:18
Hallo Wastl,

zitiere derwastl:
Ob der Verstärker wirklich gebraucht wird - was verpaßt man gegen einen minidsp+3xStereostufen Lösung?


Rein vom Ergebnis wahrscheinlich nichts.

Die HSB-DSP-Lösung ist eben eine komplette Lösung - all in one mit durchdachtem Anschlussfeld und optisch edlem outfit deren Konfiguration auch noch bedarfsgerecht anpassbar ist.
Meines Wissens gibts da im Moment soviele noch nicht....

Grüsse Joachim
# derwastl 2013-12-18 19:58
Ich fand die Diskussionsmögl ichkeiten sehr gut - habe auch in Bezug auf die Duo für eigene Projekte/ungelö ste Fragen gelernt.

Den schnucklige Zweiweger kann ich mir als ernsthafte Regalbox mit "easy listening" vorstellen (anderes Gehäuse mit BR nach vorne). Das die nicht so laut kann gehört zu schlucken - ist halt so.

Trio pro - absolut sehr gut, vom Preis-Leistungs verhältnis kann ich nicht mitreden. Da ich etwas spät kam konnt ich auch nicht Stunden zuhören. Ob der Verstärker wirklich gebraucht wird - was verpaßt man gegen einen minidsp+3xStere ostufen Lösung?

Für mich war die Duo der heimliche Star!

Der rustikale Catering-Standa rd paßte für mich zum Anlaß und sollte so bleiben.

# asterix66 2013-12-16 22:56
Danke an das HSB Team, es war eine Klasse Verantstaltung, ich freue mich schon auf die Nächste.

Trio Pro:
Ein sehr gelungener Lautsprecher mit hohem WAF Factor. Alle drei Chassis hormonieren sehr schön miteinander die Übergänge zwischen den Chassis sind bruchlos und man konnte ein sehr gute Bühne warnehmen auch im Stehen. Der typische klirr (Accuton)im Mittelton ist bei dem Cell MT und diesem Konzept einfach nicht vorhanden. Vielen mag dieser Lautsprecher noch zu analytisch sein, für mich ist es Lautsprecher der einfach nur das wiedergibt was auf der CD drauf ist, ob schlecht oder gut. Ihr habt damit Euer Ziel erreicht.

Eton +AMT:

Auch hier muss ich gestehen ist es ein Lautsprecher für wenig Platz aber mit viel Potenzial und für einen schmalen Geldbeutel.

Duo DXT:

Ein schöner Lautsprecher mit hohem WAF Factor aber mit einer guten Auflösung und einem Bass der die Box viel größer erscheinen lässt aber nicht zum dröhnen neigt. Der Ht hat eine gute Auflösung und wirkt dabei nicht nervig sondern ist langzeit tauglich. Trotz seiner Größe ist dieser Lautsprecher auch für etwas größere Räume geeignet.

A1 Schaltzentrale:
Klasse DSP mit Vorstufe+Endstu fen, endlich mal eine komplette Lösung die Wohnzimmertaugl ich ist. Leider soll hier laut Pico die Software noch stark verbesserungsfä hig sein. Also hier warte ich noch auf das Update, ansonsten wäre das ein Kandidat für mich.

Vielen Dank noch mal an alle für die netten Gespräche und tolle Atmosphäre...bi tte macht weiter

Gruss
Lars
# HSBAdmin 2013-12-17 07:51
Hallo Lars,

Zitat:
Also hier warte ich noch auf das Update, ansonsten wäre das ein Kandidat für mich.
viele Leute warten schon ihr ganzes Leben auf das perfekte Gerät. ;-)

Du hast den Amp doch gehört, der Klang ist vollkommen unabhängig von der manchmal etwas seltsamen Bedienung der Software. Und Software kann man updaten wenn sie so weit ist, es gäbe also keinen echten Grund zu warten ;-)

Das HSB Team
# asterix66 2013-12-18 17:42
Hallo HSB,

"viele Leute warten schon ihr ganzes Leben auf das perfekte Gerät. ;-)"

dazu zähle ich mich nicht! Aber ich möchte für mein sauer gespartes Geld nicht ein oder zwei Jahre auf ein Update warten...oder ... sorry dafür gibt es kein Update ist nicht im Programm...alle s schon erlebt.

Also liegt es an Euch doch dem Entwickler im Interesse aller Ihm ein wenig auf die Füße zu treten..

Gruss
Lars
# HSBAdmin 2013-12-19 08:15
Hallo,
Code:Also liegt es an Euch doch dem Entwickler im Interesse aller Ihm ein wenig auf die Füße zu treten..
Müssen wir nicht, wir haben ein besseres Argument. Wir zahlen für eine eigene Software. ;-)
# Longwood 2013-12-16 20:36
ich fand den Tag sehr schön mit all den tollen Gesprächen und ich bin auch extrem von der Trio Pro begeistert. Es gibt allerdings einen großen Makel der Trio Pro. Das habe ich sofort gemerkt als ich zuhause war und hier Musik über meine Anlage gehört habe ;-) . Der unterschied im Mittelton zu meiner Anlage ist so gigantisch, dass ich jetzt bestimmt einige Wochen brauche um mich wieder an meine Anlage zu gewöhnen :S . Man sind die Trio pro toll geworden (also das Gesamtpaket mit dem "all in one" Verstärker).
Als Wusch der Vorführung der Trio Pro ist dann eine Duo Pro geblieben. Also ein Lautsprecher der mühelos ab ca. 100 Hz überträgt und im Mittelton annähernd so gut klingt wie die Trio Pro. Mit Treibern der gleichen Marke (es muss ja nicht unbedingt die Cell-Reihe sein). Also ein aktiver zweiwege Satellit.
Warum der Wunsch? Na ja die Trio wäre zu groß UND die Bässe liegen deutlich über der akzeptierten finanziellen Schmerzgrenze und Subwoofer habe ich.

-- Tolle Stimmenwiederga be, unglaublich! :-)
+1 # HSBAdmin 2013-12-17 07:53
Hallo,

die Ringe für den Zweiwege lagen ja schon, hast Du vielleicht gesehen. ;-)

Das HSB Team
# Longwood 2013-12-17 10:41
Habe ich gesehen! :-)
War mir aber nicht sicher, ob es nur "Reste" von der Großen sind oder wirklich Teile für einen zweiwege LS sind.
Das sind ja super Nachrichten - klasse :woohoo:
# johny36 2013-12-16 07:16
Hallo,

ich habe nicht so die geschulten Ohren, aber wenn man diese Schalt zentrale und die Trio Pro besitzt, kann man sein Hobby Lautsprecher Bau an den Nagel hängen. Was soll da noch kommen.
Respekt diese Schalt zentrale ist perfekt und durchdacht. All in One, perfekt gelöst.
Trio pro Design und grosse perfekt', passt alles. Ich finde auch sehr hoher WAF Faktor. Klang, was soll man sagen , Ziel erreicht.
Leider muss ich noch sehr sehr lange sparen.

Danke für den schönen Tag.
Leider konnte ich nicht bleiben um die Kleinen Als zu hören . Kann da einer was zu sagen



mfg johny36
# Diskus_GL 2013-12-15 22:54
Hallo,

Ich fand den HSB-Tag ....gut.
Viele Eindrücke, sehr viel nette und informative Gespräche - mir hat's gefallen -Danke ans Team und alle Anderen. :-)

Nun, zu den Boxen und dem neuen DSP- System...
Die neue Trio Pro mit dem DSP-System sollte ja sowas wie eine Referenz werden, ein perfekter Lautsprecher
Kurz gesagt: das ist mehr als gelungen!!!
Die Trio Pro klingt einfach perfekt! Und das durchaus im Positiven, also nicht steril oder analytisch oder gar emotionslos, sondern sie reproduziert die Musik - mit allen Nuancen und Emotionen.... Phantastisch!
Ich hab sie meist außerhalb des Sweetspots im Stehen gehört, und auch da waren die Bühne, Auflösung und eben die Natürlichkeit der Reproduktion mehr als beeindruckend.
Obwohl sie eigentlich sogar eher eine "kleine" Box ist - auf den bisherigen Fotos wirkte sie eher groß - war der Bass überaus beeindruckend - und wenns sein sollte auch abgrundtief.
Das Konzept, perfekte Kolbenstrahler mit DSP zu trennen (und zu entzerren) und in ein akustisch - und optisch - gelungenes Gehäuse zu bauen, funktioniert vortrefflich.

Optisch finde ich die Box ausgesprochen schön und sogar eher zierlich (hat sogar meiner Freundin auf den Fotos spontan gefallen... :cheer: ). Die dürfte in fast jeder Einrichtung eine gute Figur machen!

Kurzum - das Ziel ist erreicht - Gratulation Theo und Thomas.

Zum Schluss hab ich dann nochmal (allerdings nur kurz) die kleine Zweiwegbox mit AMT gehört.
Spontaner Eindruck (nach dem Trio hören): tonal recht ausgewogen und sogar tiefe Töne kamen Tief.... für den avisierten Preis sehr interessant.

Die TrioPro muss ich mir aber irgendwann nochmal in Ruhe anhören, darauf freue ich mich jedenfalls schon mal. Der Tag gestern hat mir Appetit gemacht (und das kommt bei mir als Manger-Hörer nicht so oft vor :whistle: )

Grüße Joachim
# HSBAdmin 2013-12-15 02:17
Danke an alle......

es war ein schöner Tag mit vielen Gesprächen und viel Musik. Wir hatten das Gefühl das unser TRIO Pro sehr gut ankam, man vermisste das diplomatische: "schöner Lautsprecher, aber nicht mein Geschmack" ;-)

Unserer Meinung nach hat es sich gelohnt soviel Geld zu versenken, die TRIO PRO macht vieles richtig, wo andere Chassis nur passen können.






Wir wünschen euch und euren Familien besinnlich Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer HSB Team
# nic 2013-12-14 19:31
Wie immer hat sich der Besuch bei HSB gelohnt. Für mich wars ein sehr gelungener Nachmittag, ich durfte die Trio Pro, Hsb DK und Trio DXT mit dem neuen Elektronik Herzstück Genießen. Wie immer wieder ein paar Dinge Dazugelernt und lust auf mehr bekommen.

Vielen Dank an HSB B)
# FlorianK 2013-12-14 16:31
Danke an das HSB Team für diese wie ich fand sehr schöne Veranstaltung.
Zum gehörten TrioPro.
Sehr schöne Auflösung. Alle drei Chassis harmonieren wie ich finde sehr gut. Ich hatte auch den Eindruck, das man zwische n den Chassis akustisch nicht unterscheiden konnte. Die Übergänge waren bzw sind sehr gut ausgerichtet. Ein insgesamt sehr! guter Lautsprecher. Stimmwiedergabe hatte für mich schon eine Tendenz zum Horn in der Offenheit und direktheit. Was mich aber am meisten Überraschte war die doch sehr kompakte Gehäuseform. Der Lautsprecher ist doch relativ klein ( ich hatte ihn nach den Bildern für domina ter gehalten ). Umso mehr war ich begeistert vom Antritt im Bassbereich. Bei dem choralen Kirchenstück mit Orgel drückte der Bass scho klasse - und vor allem auch echt tief. Ganz ehrlich - das hätte ich so nicht erwartet.
Klasse Lautsprecher ! Ich behaupte mal - der beste den ihr zur Zeit stehen habt.Also - noch eeinmal recht herzlichen Dank für den Nachmittag !!!
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"