Forentreffen

Tag der Musik am 25-07.2015 bei HiFi-Selbstbau

Vergangenes Wochenende fand in unserem Räumen ein Tag der Musik mit folgenden Lautsprechern statt. Hier einige Höreindrücke unserer Gäste, vielen Dank dafür

 

TRIO+

1) Die Box iefert eine sehr stabile breite und tiefe Räumlichkeit mit sehr guter Ortung. Tonal spielt die Box eher unauffällig. Höhen und Mitten besonders unauffällig, weder leise noch laut - einfach da. Wenn wenig Bass da ist, kommt auch wenig raus, bei Stücken mit viel Bass war es mir persönlich schon fast etwas viel und ein wenig zu unkonturiert. Das waren wahrscheinlich stehende Wellen, die der TIW300 in den Raum gepumpt hat. Bemerkenswert fand ich, dass Pop- und Rockstücke (vielleicht postet noch jemand eine Liste), die mich sonst häufig begeistert und emotional gepackt haben, eher ungerührt an mir abperlten. Die zwei gespielten Klassikstücke kamen aber phänomenal. Dazu muss ich erwähnen, dass Klassik mich sonst überhaupt nicht interessiert geschweige denn berührt. Die einzelnen Instrumente waren extrem gut herauszuhören und klangen ausgesprochen realistisch.

Zusammengefasst: Eine sehr gute Box

 

2) Top, laut wie auch leise nervte nie alles schön rund, auch ich als Basssüchtiger war begeistert. Wüsste nicht was da noch besser geht.........

 

 

Spendor Evo

1) Gehört habe ich ausschließlich die Spendor EVO - das ist eine richtige Funbox!

2) ......Da war das ganze noch ein Tick mehr nach meinen Geschmack.Weiß nicht genau was aber ich glaube der Bass hatte etwas mehr Volumen und der Mittelton kam irgendwie selbsverständlicher rüber. Das alles aber nur Nuancen aber als ganzes gefiel mir das noch besser. Vor allem das Konzept mit der Idee Aktiv/weiche macht das ganze sehr interessant und minimalistisch.

3) .....sie wirkte schon mit den ersten Tönen sehr gefällig und bei den mir bekannten Stücken erkannte ich
in den Mittel-Hochton-Einheiten potenzial. Ein sehr gutes Auflösungsvermögen wurde erkennbar.
So was in dieser Qualität geht fast als Ansage, als Alternative bald, statt eines hochgetrennten Breitbänders, wie z.B. dem Manger-Wandler in meinem Fall. Die Kombi wirkte ebenso Pegelfest und unerschütterlich, wie die Impression. Blieb dabei aber, kurz gesagt, in gewissem Sinne analytischer bzw. durchhörbarer und somit durchweg angenehm.
Mit dieser Kombi lässt sich auch sehr gut mal laut oder eben auch leise hören.

 

Impression

1) Leise war alles gut, aber auch sehr direkt. Ich hatte Angst das laut anstrengend sein würde. Aber leise will sie nicht, laut ist was sie will, oder noch lauter. Sie kippte nicht ins Negative sondern schmeißt die Musik mit voller Wucht auf dich zu. Die Musik muss aber dazu passen.

2) Sie weckt sofort Hörinteresse und ist meiner Meinung nach ein Top Preis/Leistungs Angebot für
den preisbewußten HiFi-Freund, insbesondere auch für den Einsteiger.
Schweres Material brachte die Box gut rüber, da ging sozusagen nichts verloren bzw. es wurde wenig geschönt.
Leise hören ist mit diesem Aufbau natürlich auch möglich.

 

TRIO Pro

1) Hier zeigt sich bestes Chassis Material in optisch ansprechender Verpackung. Tja, zu solch einem Konstrukt kann man zum Klangbild eigentlich nicht viel sagen. Vielleicht sowas, der Klang ist spektakulär unspektakulär. Soll heißen der Klang über diese Wandler ist top, State of the Art mit dem Stand der Technik.
Ob mit diesen Lautsprechern, eben mit diesen Chassis oder durch die vorgeschaltete Elektronik, das zu genießende Musikmaterial, in welcher Art und Weise noch beeinträchtigt wird, lässt sich wohl nur durch direkten Umschaltvergleich mit anderen Boxen dieser Gattung bzw. Klasse feststellen.

Leider hat das Gesamtpaket seinen speziellen Materialwert und die Kombination eben ihren Preis. Diese Lautsprecher würde ich ebenso gerne mal langzeit hören.

 

To be continued...........

 

 

Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"
Mehr Info Zustimmen